"Music was my first love" (John Miles)

Ich wurde im April 1969 in Mönchengladbach in eine Familie hineingeboren, in der mit Freude gesungen wurde. Als ich ein Kind war, schenkte mir mein Vater seine alte Wandergitarre und mit ca. 13 Jahren - eine Zeit in der ich nichts anderes hören wollte als Rock- und später auch Punk-Musik - begann ich mit dem Selbstunterricht. Zunächst versuchte ich musikalisch alles mögliche zu kopieren und verbrachte jede freie Minute mit Gitarre und Klavier. Durch den Besuch diverser Konzerte lokaler Bands kam ich dann drauf... ich wollte eine Band gründen, texten, Songs schreiben, singen... eben Musik machen! Das ganze sollte leben, eigenständig sein, power haben! Ich schrieb drei Songs im Folk-Rock Stil und stellte mich bei zwei erfahrenen Musikern aus Mönchengladbach vor, welche schon über reichlich Banderfahrung in angesagten Gladbacher Bands verfügten.
Sie fanden es gut! Wir probten zusammen! Eine wirklich unbeschreibliche Erfahrung, welche mich zu allem weiteren "beflügeln" sollte.
 
Mein Weg als Musiker führte mich über eine kurze Zeit als Basist der damaligen Viersener Lokalmatadore "Stonehenge" zu meiner eigenen Band "Heavens Under SEA" mit welcher ich als Komponist, Texter, Gitarrist und Sänger 14 Jahre lang über 50 eigene musikalische Kompositionen auf die Bühnen des Ruhrgebiets brachte. 

Als ambitionierter Musiker und Student der Elektrotechnik war mein Interesse an allem was mit Tontechnik zu tun hatte schon damals sehr groß.

Thomas Jansen-Vander bei den "Heaven"

In dieser Zeit enstanden einige Demo-Tapes und CDs welche von uns selbst in 8-Spur Technik im Probenraum aufgenommen wurden oder über den Besuch in diversen Tonstudios entstanden.
Im Jahr 2008 löste sich die Band nach etlichen Neubesetzungen auf.

Meine Faszination für Tontechnik blühte neu auf. Ich gründete ein kleines Projektstudio und studierte für zwei Jahre Tontechnik bei den HOFA-Studios in Karlsdorf, wo ich mit dem "HOFA Audio Engineer" abschloss.

Neben zahlreichen Choraufnahmen enstanden in den letzten Jahren CDs für Solisten, Duos und Bands. Auf der Suche nach geeigneten Räumen für ein Tonstudio mit separaten Aufnahmeräumen und einer größeren Regie wurde ich Ende des Jahres 2014 in Viersen/Dülken fündig und betreibe seitdem dort mein Studio mit eigenem Label "tjava records".

Was auch immer ich diesbezüglich tue... es passiert mit Hingabe, Respekt und Liebe zur Musik und Ihren Ausdruckformen.

Thomas Jansen-Vander